<
>

 


 

Der Strap on - eines meiner Lieblingsspielzeuge.

Gerne setze ich für die Erziehung meiner Sklaven auch meinen Strap on ein.

Den Strap on gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Größen.

Ich nutze jedoch am liebsten die mittlere Größe, denn ein Fick mit dem Strap on soll geil sein und nicht schmerzen.

Schmerzen haben zwar auch ihren Reiz, allerdings gehört bei einem Strop on - Fick der Schmerz für mich primär nicht mit dazu.

 

Ich vögle dich, meinen devoten und mir ausgelieferten Sklaven, lieber bis in die Mell-B- Hölle und genieße das Leid, das du hast, weil du mir mit jedem Stoß, den ich dir verpasse, mehr und mehr hörig sein wirst.

Mit jedem Stoß, den ich dir verabreiche, mache ich dich einen Zentimeter kleiner und süchtiger und ich höre erst auf, wenn du ganz klein gevögelt bist, denn erst dann bist du da, wo ich dich haben will...

 

Ein williges Fickstück züchte ich mir heran, das den Gedanken an mich, meine Dominanz und meinen Gummifickschwanz nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Der Erstkontakt mit meinem Gummischwanz zerreißt dir schon den Kopf, denn du spürst die eingegelte Schwanzspitze an deinem Loch und weißt genau, gleich ist es soweit.

Gleich wird Domina Lady Mell-B ihren geliebten Strap on in dich stecken.

 

Hab keine Angst Sklave, meine ersten Stöße sind gefühlvoll, sie bereiten dich nur auf deinen eigentlich strengen Fick vor.

Beim Eindringen spürst du die Tiefe deiner Demut und dir wird klar, daß du mir jetzt vollkommen ausgeliefert bist.

Ja Sklave, du hast dich tatsächlich von mir fixieren lassen, um meinen Strap on erleben zu dürfen. Du wirst keinen Gedanken ans Aufgeben verschwenden, bevor ich losgelegt habe. Denn heute ist der Tag, den ich auserwählt habe, um dich, mein Fickstück, mit dem Strap on zu bearbeiten.

 

 

Der erste Stoß den ich dir verpasse, der wird dir sagen, du musst tapfer sein, du musst gefallen und du willst mir, deiner Herrin Freude bereiten.

Du Sklave hast dir vorgenommen, mir unbedingt diese glitzernden Augen zu schenken, die ich bekomme, wenn ich einen Sklaven mit dem Strap on benutze. Dann gib mir dein Vertrauen und deine Hingabe für den zweiten Stoss.

 

Beim zweiten Stoss wird dir bewusst, dass es kein Traum ist. Es wird dir bewusst, dass du jetzt mir, deiner Domina Lady Mell-B, gehörst und dass du dich tatsächlich breitbeinig und vollkommen willig angeboten hast, um in den Genuss meines Gummischwanzes zu kommen.

Jetzt hörst du auf zu zählen und zu denken! Fühle als Sklave nur einmal mehr die Macht, die deine Domina über dich hat und dass ich dich zwischen deinen Beinen viel tiefer, als von dir erahnt, erreicht habe.

Es ist kein gewöhnlicher Arschfick, sondern ein Kopf-Fick, den du von mir verabreichst bekommst.

Ein Fick, der deine Fesseln noch fester zuzieht und dir verdeutlicht, dass du das hörige Fickstück von mir, Domina Lady Mell-b, bist.

 

Natürlich setze ich einen sauberen Sklavenarsch für geile Strap on - Spiele voraus.

 


 

*Zurück*

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.