!--wartung--
<
>

 

 

Gepflegte, schöne Füsse sind ein Muss!

Als generell sehr gepflegte Frau, schenke ich jedem Teil meines Körpers die gleiche Aufmerksamkeit, also auch meinen Füssen, die ich sehr an mir mag.

Ein Fuss sollte nicht nur in einem Heel schön und atemberaubend aussehen, sondern auch, wenn der Fussdiener den Schuh vom Fuss der Herrin streift.

 

Zumindest ist das mein Anspruch, denn ich hasse ungepflegte Füsse.

Meine Luxusfüsse haben die Grösse 38. Sie sind nicht nur samtweich gepflegt, sondern auch immer sexy lackiert, meist in den Farbtönen rot oder schwarz, immer passend zu meinen Fingernägeln.

Für mich ist es ein wundervolles Gefühl, dich, mein Fussdiener, zu meinen schönen Füßen zu sehen.

Ich geniesse es, wie du sie vergötterst und mich als deine Domina dabei anbetest.

 

Deine Leidenschaft und Hingabe und die Aufmerksamkeit, die du meinen Füssen schenkst, zeigen mir, ob du es wert bist, einen Platz zu meinen Füssen zu erhalten.

Du schaust dir das Bild an und alleine deine aufkeimenden Wünsche, meine Füsse berühren, massieren und küssen zu wollen, lassen dich beim Lesen schon wieder ganz schwach werden.

Du weisst, dass es keine Chance für dich gibt, mir und meinen Füssen zu entkommen  -  Sklave.

 

 

Der Anblick meiner Füsse, verdreht dir jetzt schon dein Köpfchen und du malst dir etliche Szenarien aus, wie ich dich herumkommandiere, benutze und deine Hände und Lippen fordere.

Und genau so wird es kommen!

Natürlich werde ich dich für meine Fusslust benutzen, dazu bist du schliesslich da  - mein Fusstoy.

 

Du wirst gefordert von deiner Domina und du wirst dich auch mit einer Bestrafung abfinden müssen, wenn mir etwas nicht passt.

Eine Bestrafung für mangelnde Fussverehrung kann eine Ohrfeige sein, aber auch die Gerte... oder vielleicht etwas, wonach mir gerade ist. Ich bin, was die Bestrafungen meiner Fusssklaven angeht, ebenso flexibel und erfinderisch, wie bei meinen anderen Verehrern.

 

 

 

Vielleicht verschliesse ich dich aber auch in einem KG, bevor du in den Genuss meiner Füsse kommen darfst. Oder ich lege dich in Fesseln, um mich dann voll und ganz mit meinen Füssen an dir auszutoben. Vielleicht benutze ich dich aber auch als bequemes Möbelstück, auf dem ich meine Füsse ablege, es mir bequem mache, während ich meine Freundin auf einen Plausch empfange. Vielleicht gefällst du ihr ja auch...?

 

Vorsicht! - Trampling und Ballbusting bereiten mir ebenso großes Vergnügen. Falls das für dich mein Fusssklave, eine eher weniger schöne Fussbegegnung mit deiner Herrin sein sollte, dann streng dich lieber an und mach nichts falsch.

Solange du meinen zarten Füssen deine absolute Aufmerksamkeit schenkst, sie umsorgst, mit deiner Zunge streichelst, einer Feder gleich, dann sollte dir nichts in meiner Obhut passieren.

 

Du solltest stets auf mich achten. Mein strenger, dominanter Blick und das unruhige Wippen meines Fusses werden dir die ersten Signale senden, wenn mir deine Fussverehrung nicht zusagen sollte.

Kommt es erst mal zur Ohrfeige, mein Fusspielzeug, dann hast du wohl nicht ausreichend auf deine Herrin geachtet und bekommst, was du verdienst -  deine Bestrafung.

 

Deine Lust wird ins unermessliche ansteigen und du wirst verstehen, devoter Fusssklave , was es heisst, von mir bestimmt und benutzt zu werden. Meine Luxusfüsse werden da sein, wo ich sie haben will!

Nun weisst du, was passieren wird, wenn du einen Fehler machst und mich nicht anspruchsvoll und auf das Höchste konzentriert bedienst.

 

Dein Ziel sollte es sein, mich deine Herrin glücklich zu stimmen und mir den absoluten Fusshochgenuss zu schenken.

Bin ich zufrieden mit dir als mein Fussdiener, so muss du mich vielleicht nicht keusch verlassen.

Aber dafür gibt es von mir keinen Garantieschein.

 

In erster Linie geht es immer um mich, deine Fussgöttin Lady Mell-B und in jedem Fall um eine gehorsame, unterwürfige Fussverehrung!

 

 

 

*Zurück*

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.