!--wartung--
<
>

 

Folienbondage


Folienbondage- eine schöne Methode, mal anders zu fesseln.

 


 

Abgesehen davon, dass du Sklave schon alleine durch meinen Anblick gefesselt bist, greife ich doch gerne zusätzlich noch zu weiteren Utensilien, um dich schön hilflos zu machen.

Die gewöhnlichen Handfesseln aus Lack, Leder und Latex kennst du bereits. Auch Seile und Handschellen sind dir bekannt. Aber, wie oft warst du schon in Folie gepackt?

 

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese Methode der Auslieferung eine ganz besondere ist, die viel Spielraum für mich und wenig für Dich, Sklave, zulässt.

Ja, ich mag es, den Sklaven schön hilflos und benutzbar vor mir zu haben.

 

Für dieses geniale Spiel mit der Folie habe ich meine eigene Sklaven-Folienbank entworfen.

Du Sklave hast hier den Vorteil, dass du während der Wickel-Prozedur liegen darfst und das Geschehen, wie ich dich Stück für Stück immer mehr verschnüre, geniessen darfst. Bei dieser Folierung wirst du eins werden mit meiner Folienbank.

 

Auch wenn ich ab und zu die stehende Verpackungs-Variante für ein Folien-Bondage wähle, bevorzuge ich für den absoluten Hochgenuss dann doch lieber das fixierte Folienstück auf meiner Folienbank.

 

  

Mehrere Schichten Verpackungsfolie zieren deinen Körper und halten dich gefangen.Meine Peitsche tanzt, hüpft und singt auf dir und versetzt dich in einen sehr unterwürfigen Zustand. Alles was ich mit dir mache, kitzelt deine Nerven, reizt deine Sinne und lässt dein Sklaven-Köpfchen Karussell fahren.Mein Folienbondage macht dich zu einem perfekten, reXXXgslosen Spielobjekt für mich, deine Domina.

Wie in einem Kokon darfst du dich nun gefangen fühlen und das Gefühl der etwas anderen Hilflosigkeit unterwürfig erfahren.

 

 

Die Folie sitzt an deinem ganzen Körper extrem fest.

Das Einzige, was ich an deinem Körper freigelassen habe, das ist dein Kopf. Den habe ich nicht foliert. Ich werde den aber später noch mit einem Ballgag schön aufhübschen.

 

 

Du musst dich erst einmal in diese neue Form der Fixierung hineinfinden, dich an deine nun eingeschränkte Atmung gewöhnen und das Gefühl der absoluten Auslieferung auf dich wirken lassen.

Hast du dich erst einmal daran gewöhnt, mir als hilfloses Folienstück ausgeliefert zu sein, dann wird dich dein Gefühl, in Folie fixiert und von mir dominiert, gequält und bespielt zu werden, in den absoluten Wahnsinn treiben.

Ich, deine Domina, kann dich meine Macht spüren lassen, ich kann dich aufgeilen, ich kann dich strafen und ich kann mir zu gewissen Stellen, die ich für weitere quälende Spiele benötige, jederzeit Zugang verschaffen.

Im Endeffekt wirst du Sklavin und auch du Sklave schnell begreifen, wer hier die Macht hat, wer über dich und deine Lust in dem Folien-Kokon entscheidet. Völlig ausgeliefert musst du die Gefangenschaft und meine finsteren Gedanken und Spiele akzeptieren.

 

 

 


 

*Zurück*

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.