!--wartung--
<
>


Die Keuschhaltung ist eine sehr schöne und geile Praktik, um den Sklaven leiden zu lassen.


 

Durch das Tragen eines Schwanzkäfigs verdeutliche ich dir nur noch einmal mehr und spürbar die Macht, die ich über dich habe. Ich nutze dein KG-Leiden für meine miesen Spiele aus.

Für mich macht es wenig Sinn, dich Sklave nur für ein paar Stunden wegzusperren. Das langweilt mich. Ich will meinen Sklaven durch die Keuschhaltung zu einem besseren und hörigen Sklaven erziehen. Das benötigt seine Zeit, darum gibt es bei mir keine Kurzzeit-Verschliessungen.

 

Bist du erst einmal verschlossen, dann gehörst du kleines, geiles Sklavenstück mir. Du bist jetzt mein Spielzeug, an dem ich all meine schmutzigen Fantasien auslebe.

Jeder deiner Gedanken wird sich um mich drehen, denn ich bin ab jetzt die Frau und die Domina, die über dich und deine Geilheit bestimmt.

 

Dein KG-Leid, mein kleiner Schwanzloser, wird mich mit Freude erfüllen und du wirst erst begreifen, wie ernst es um dich steht, wenn du den Schlüssel und den ERSATZ-Schlüssel auf den Weg zu mir gebracht hast.

Sind die Schlüssel erst einmal in einem Briefumschlag gepackt und in den Briefkasten eingeworfen, kommt dir die Erleuchtung, dass es für dich keinen Orgasmus mehr geben wird und du dich voll und ganz in die Hände von mir, deiner Domina, begeben hast.

 

Du wirst die nächsten Tage/ Wochen/ Monate dauergeil, allerdings verschlossen, verbringen, ohne zu wissen, wann ich, deine Domina Lady Mell-B, dir wieder die Freiheit schenke.

Es gibt vorläufig kein Abspritzen mehr für dich Loser, dafür aber umso geilere Gedanken, die sich wie ein Laubfeuer in deinem Köpfchen und in der Hose bemerkbar machen.

Dein KG drückt sich auf dein lächerliches Sklaven-Schwänzchen und zeigt dir bei jedem Gedanken, wer dich hier unter Kontrolle hat, wer dich führt und bestimmt.

 

 

 

Du wirst in dieser Keuschheitsphase von einem Orgasmus träumen, aber ganz bestimmt keinen haben.

Ein Abspritzen kommt für dich erst wieder in Frage, wenn ich, deine Göttin, der Meinung bin, dass du dir einen Orgasmus verdient hast.

Während deiner Keuschhaltung werden wir täglich in Kontakt stehen, egal ob hier im Messenger, via Telefon oder über die Funktion Whatsapp-Erziehung. Du kleiner Loser wirst so leiden und ich werde dir deine Keuschhaltung ganz bestimmt versüssen, darauf kannst du dich verlassen. 

 

 

Für dich heisst es Orgasmusverzicht, aber keine Abstinenz von sexuellen Anreizen.

Durch Einsetzung von Tease und Denial gehst du durch deine persönliche Keuschheitshölle.

Dein Sexualverhalten wird ein anderes sein, als das, was du bislang gekannt hast.

Die ersten Tage werden unerträglich für dich sein. Du wirst durch deinen KG tropfen, aber ganz sicher keine Erektion und schon gar keinen Orgasmus haben. Lach

 

 

Deine Vorlieben werden ab jetzt zu deinem Alptraum, denn ich, deine Herrin Lady Mell-B, sorge dafür...!!!

 

Ich werde dich aufs höchste reizen, dir den Kopf mit geilen Gedanken ficken und dir genau die Dinge erzählen und zeigen, die dich sonst immer schwach machen und dir zum Orgasmus verhelfen.

Du wirst mich dafür hassen und es wird mir egal sein. Dein Leid wird mich amüsieren und du Sklave darfst stolz auf dich sein, wenn ich über dich lache und du mir ersichtlich Freude bereitest.

Die Keuschhaltung, mein Sklave, passiert nicht in deinem Kopf, sie passiert in deinem KG und ich, deine Domina, habe die Schlüssel.

 

 

Ohne deinen KG bist du zu schwach und würdest mein Teasing nicht überleben. Du würdest einknicken und dich berühren, dich wichsen und notgeil abspritzen.

Du möchtest aber ein braver, gehorsamer Sklave sein, der sich meine Aufmerksamkeit verdienen will. Ein Sklave der nach Perfektion strebt, um mir zu gefallen.

Und der vielleicht mein Lieblingssklave wird...

Dann nutze hier deine Chance, Sklave, und unterwerfe dich mir und meinen Erziehungsmethoden. Trage ab dem heutigen Tag deinen KG für mich und bringe die Schlüssel zu mir auf den Weg.

Jeder Tag, verschlossen unter meiner Führung, wird dich zu einem noch devoteren und unterwürfigen Sklaven formen und genau das gefällt mir.

 

 

Mein Ziel ist es, aus dir einen jämmerlichen, hörigen Kriecher zu formen, der weiss, wo die Füsse der einzig wahren Göttin Lady Mell-B sind.

 


 

*Zurück*

 

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.