Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

mell-b.com © 2020

Luxusherrin Lady Mell-B - Domina und Windelherrin

 

Latexschlampen-Erziehung

Latexschlampen-Erziehung



 



Wie angekündigt, gibt es von mir noch ein paar Zeilen über die Latexschlampenerziehung meines Sklaven (HM) zu lesen.



 



 





 



So wie es sein soll, gibt es für den Sklaven HM nichts Schöneres, als mir ,der Luxuslatexherrin, zu dienen.



Ich erinnere mich noch gut an seine ersten, nenne ich sie mal Selbstversuche, sich als "Latexschlampe" zu präsentieren.



Mein erster Gedanke dazu- OMG!



Aber ok, ich erziehe ja nicht nur meine Schlampen zur Perfektion, sondern richte sie auch optisch so her, dass man sie durchaus PERFEKT nennen kann.



 



Zu allererst musste also dieser billige Wetlookscheiss weg.



Denn eine Latexschlampe hat keinen Wetlook zu tragen. Eine Latexschlampe muss, wie sollte es auch anders sein, den Schlampenkörper in Latex zu hüllen.



Meine Augen kann man mit nichts täuschen.



Also an alle anderen Sklaven: Wagt es nicht, euch als Gummipuppe im Wetlook bei mir vorzustellen.



Nachdem die optische Formung durch viel Latex vollzogen war, konnte ich meine  Latexschlampe auch endlich zu einem richtigen Gummistück abrichten.



 



Ich habe da so meine speziellen Ansichten, was eine Gummischlampe alles für mich zu erfüllen hat, damit sie sich überhaupt Gummischlampe, Latexbitch usw. nennen darf.



Es reicht überhaupt nicht aus, sich einen Catsuit bei einem der vielen Latexanbieter zu besorgen. Das wäre mir viel zu einfach.



Zumal einer dieser besonderen Titel, wie Schlampe und Bitch ja auch sozusagen komplett verkörpert werden muss.



Also gibt es von mir gerne noch ein paar Silikontittchen, enge Latex-Korsetts für eine schmale, feminine Taillie und oder eben auch  Latexstrümpfe mit Naht oder Rüschen auf die Bestelliste.



 



Auch eine schöne Latexmaske, Heels oder Stiefel dürfen an einer Latexschlampe nicht fehlen.



Also das betrifft jetzt nur die rein optische Formung, die ich an einer Latexschlampe so vornehme.



Damit ist es aber noch lange nicht getan.



 



Eine Latexschlampe hat natürlich nicht nur optische Kriterien zu erfüllen, um meinen Erwartungen zu entsprechen, sondern auch mir der Luxuslatexherrin mit tiefstem Demut und Respekt gegenüberzutreten.



Nachdem HM all dem gerecht wurde, konnte dann auch endlich seine Abrichtung erfolgen.



Diverse Toys durften ebenso nicht fehlen.



 



So gab es eine weitere Bestellliste mit vielen miesen Toys, die mein Sklave nach Erhalt dann vor der Cam, natürlich komplett gummiert und perfekt hergerichtet, benutzen musste.



Wirklich stolz war ich auch, als die Bestellungen meiner Sklavenschlampe eine gewisse Eigendynamik entwickelten.



Es gibt ja auch nichts schöneres, als die Luxuslatexherrin mal zu überraschen.



Mittlereile besitzt meine Latexschlampe viele geile Latexschlampensachen, wie auch unzählige Toys, die ich regelmäßig zum Einsatz an ihr bringe.



 



Toys ohne Training wären ja auch Toys für den Arsch. Und ich bevorzuge diese wortwörtlich für den Arsch!



Also üben, üben, üben...



 



Um tagsüber während der Arbeit den nicht allzu grossen Luxuslatexherrin-Entzug spüren zu müssen, habe ich eine Plug- und Gummihosenpflicht eingeführt.



So gestaltet sich nicht nur der Entzug etwas angenehmer, sondern meine Latexschlampe kann sich auch bestimmt, kontrolliert und geil durch den Tag bewegen.



 



Selbst wenn ihr mal gar nicht nach "geil" sein sollte, hat sie keine Wahl, denn der Plug und die schwitzigen Latexhosen tun, was sie sollen.



Der Sommer kann kommen...



 





 



Und da der Sommer morgen für mich startet, geniesse ich ein paar sonnige Tage in einem Kurzurlaub. 



 



Bis bald 



Dominante Grüsse 



Lady Mell-B 



 



 



 



 



 

5 Kommentare geschrieben am 18.04.2018

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum