<
>

Stiefellecker

Stiefellecker
Darsteller:
Dauer:
Dauer: 10:07
Online seit:
26.02.2017 - 22:45 Uhr
Preis:
NUR 999 Coins √
Kategorien:
JETZT KAUFEN

Stiefellecker

Wer in der Vergangenheit meine Aktivitäten auf meiner Website verfolgt hat, kann sich vielleicht noch erinnern, dass ich in Form eines Videos einen Aufruf gestartet hatte. Ich suchte einen devoten Sklaven, der sich mit Hingabe um meine Gummistiefel kümmert. Den Untertan mit der aussagekräftigsten Bewerbung stellte ich in Aussicht, meine Gummistiefel real vom Dreck zu befreien. Daraufhin gingen etliche Bewerbungen ein.

Unter ernst zu nehmenden waren allerdings auch einige mit merkwürdigen Fragen dabei, wie z.B. „Was für Dreck ist es denn, den ich von ihren Stiefeln lecken soll, Herrin?“ Das solche Bewerbungen unbeantwortet in den Müll geflogen sind, steht wohl außer Frage. Unabhängig davon, dass ich mir nicht merke, welchen Dreck ich mir wo in meine Gummistiefel trete, empfinde ich die Frage als unnütz. Ein guter Sklave nimmt eine solche Herausforderung einfach an und erfüllt sie.

Eine Bewerbung hat mir dann doch ganz besonders zugesagt und ich belohnte den Stiefellecker mit einer Einladung zu mir, um meine Gummistiefel zu reinigen. Er freute sich über die Einladung und folgte ihr. Die Aufgabe erfüllte er genau so, wie ich es mag. Er stellte keine sinnlosen Fragen, äußerte kein „Aber Herrin“, sondern zeigte einfach nur pure Demut und den unbedingten Willen, seine Aufgabe zu meiner Zufriedenheit zu erfüllen und mir zu gefallen.

Doch um mir zu gefallen, hatte der Stiefelsklave einiges zu leisten. Es war nicht ganz so leicht, den, schon recht harten, Dreck aus den tiefen Rillen meiner Gummistiefel zu bekommen. Da brauchte der Sklave schon eine kräftige Zunge. Auch war einiges an Spucke von Nöten, denn so konnte der schlaue Stiefeldiener den Dreck ein wenig aufweichen, um meine Gummistiefel besser vom Schmutz befreien. Natürlich stand immer eine wirklich große Belohnung im Raum, um meinen devoten Stiefellecker zur Höchstform zu ermutigen.

Sollte er die Reinigung meiner Gummistiefel zu meiner Zufriedenheit erledigen, dann würde er mich auf eine weitere besondere Art anbeten und verehren sowie mir auf eine nur seltene Art nahe sein dürfen. Er würde meinen in engen Lederhosen verpackten Arsch küssen dürfen. Diese Aussicht animierte meinen Stiefelkriecher zu wirklich sehr guten Leck-Diensten an meinen Gummistiefeln.

Darum erlaubte ich ihm auch, nach getaner Arbeit meinen Lederarsch als Zeichen seines Dankes zu küssen. Nachdem er sich durch das Küssen meines Lederarsches in den siebten Himmel katapultiert hatte, ließ ich es mir nicht nehmen, ihn mit einigen kräftigen Ohrfeigen auf den Boden der Tatsache zurückzuholen. Das ist eben auch eine Form, mich für Stiefel-Leckdienste zu bedanken.

Kommentare

Die 20 neusten Videos von Lady-Mell-B

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.